Traditionelles Handwerk

Seifensieden - Crèmes und sanfte Seifen

​

Olivenölseife reinigt und baut den Fettmantel der Haut auf. Traditionell hergestellt ist sie frei von Konservierungs- und Parfümstoffen. Sie hat antiseptische Eigenschaften und durch sekundäre Pflanzenstoffe, u.a. das Oleocanthal, eine entzündungshemmende Wirkung. Duftende Salben aus Pflanzenmazeraten haben nicht nur kosmetische Bedeutung, sondern lindern auch Beschwerden.

Wir erhalten Einblicke in die Kunst des Seifensiedens und der Herstellung natürlicher Pflegemittel und Salben auf Basis des Olivenöls.

Destillation ätherischer Öle

Pflanzenkräfte für Körper, Geist und Seele

Düfte sind der Atem der Natur. Traditionell werden naturreine ätherische Öle durch Wasserdampfdestillation gewonnen. In der Antike entwickelten die Griechen Destillationsanlagen, die die Extraktion der Öle perfektionierten. Der Einsatz von ätherischen Ölen als Heil- oder Duftstoff blickt auf eine lange Geschichte und Tradition zurück.

Wir wollen natürliche ätherische Düfte herstellen und mit allen Sinnen erleben. Dazu verfolgen wir die Destillation Schritt für Schritt - von der Pflanze bis zum ätherischen Öl.

Handarbeiten & Webstuhl

Das Weben ist ein Handwerk, welches einstmals von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Das war zu einer Zeit, als auf Kreta nahezu jedes Haus einen Webstuhl hatte. Weben war damals ebenso wichtig wie Kochen. Jede Familie versuchte, so autark wie möglich zu leben. Die kretische Webkunst ist für ihre lebendigen Farben und reich verzierten Muster bekannt. 

Neben geometrischen Mustern mit einem Diamanten als zentralem Motiv finden wir auch Blumen, Tiere und Menschen oder Szenen aus der kretischen Geschichte verwebt.

Instrumentenbauer

Einige wenige Instrumentenbauer gibt es noch auf Kreta. In ihren Werkstätten fertigen sie mit viel Liebe und Geschick die kretische Lyra und Laute, aber auch Mandolinen und Geigen, sowie Bouzouki und den kretische Dudelsack Askomandoura.

Bei einem Blick in die Werkstätten wird auch dem Laien rasch klar, wieviel Mühe und Erfahrung, aber auch Liebe und Hingabe für die Herstellung solch klingender Kunstwerke notwendig sind.

Traditionelles Gebäck

Sfakianí Píta - Workshop

Das bekannteste kulinarische Zeugnis der Sfakiá ist die Sfakianí Píta, eine mit Frischkäse gefüllte crêpeähnliche Píta. Man nehme Mehl, Salz, Wasser, Olivenöl und Anthótiro. Dazu ein paar liebevolle Hände, eine Prise Erfahrung, Geduld und ein wenig Zeit. 

Gemeinsam mit Kyrá Vangelió werden wir das traditionelle Gebäck unter ihrer Anleitung nach einem Familienrezept herstellen. Alles, was es dazu braucht, ist die Ärmel hochzukrempeln und sich ins Teigvergnügen zu stürzen.

Impressum - Datenschutzerklärung

© Copyright Thomas & Savina Chamalidis 2017 -  Alle Inhalte der Website unterliegen dem Urheberrecht.

Bildet techn. Cookie, das Verweigerung kennz,, es wird nicht mehr nachgefragt.

Entfernt das Zustimmungscookie aus Ihrem Browser.

This website uses cookies. For more details please read our data protection declaration.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK